Liveband Flashdance für Ihre Feier

Livemusic

Livemusik kommt von den englischen Worten live = Leben und music. Auf englisch heißt es also Livemusic. Auf Deutsch schreibt man Livemusik. Lifemusik ist eine gebräuchliche aber falsche Schreibweise. Es gibt keine Konserve sondern Musik, die von lebendigen Musikern erzeugt wird: Unsere Flashdance Partyband spielt live und beherrscht ihre Musikinstrumente und singt natürlich selbst! Wer möchte, kann sogar etwas mitmachen: Manchmal greift ein Gast während der Party zur Gitarre und macht Livemusik oder ein künftiger Superstar singt mal einen Song live!

Spezielle Bezeichnungen für eine Band sind:

  • Coverband
  • Partyband
  • Achtziger Jahre Band
  • Liveband
  • oder auch Showband

Typische Besetzung einer Band...

... sind das Trio (drei Musiker), das Quartett (vier Musiker) oder das Quintett (fünf Musikert. Ab sechs Mitgliedern wird sie oft Big Band genannt. Ein Duo (zwei Musiker) gilt zumeist noch nicht als Band.

Bands unterscheiden sich nach Profi- (hauptberufliche Musiker), Semiprofi- (nebenberufliche Musiker) und Amateur-Bands (Hobby - Musiker, die Musik als Hobby machen). Der Status sagt wenig über die Qualität aus, es gibt auch musikalisch hervorragende Amateurbands.

Eine Band baut sich in der Regel auf aus

  • Gesang (engl. vocals, Hauptstimme und Backgroundstimmen)
  • Melodie- (z. B. Saxophon oder Lead-Gitarre)
  • Rhythmus- (z. B. Keyboard oder Rhythmus-Gitarre)
  • Bass-Instrument (meist E-Bass, Kontrabass oder Bass-Synthesizer) und
  • Schlagzeug (inklusive Percussion)
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Zur Datenschutzerklärung